Canon G1X Beispielbilder über/unterwasser

So nun habe ich die Canon G1X im Urlaub auf den Malediven ausprobiert und wie man sehen kann ist die Ausbeute unter Wasser nicht sehr groß, am Ankunfsttag durften wir nicht Tauchen und darum sind wir nur Schnorcheln gewesen, neugierig wie ich war mußte natürlich die G1X als erstes mit in Wasser.

Da ich ja nur “Knipser” bin…sprich nichts mit manuellen Einstellungen am Hut habe, habe ich mir wie ich es auch bei der G12 mache, C1 und C2 einmal mit Makro Funktionen und einmal für normal eingespeichert, so das ich eigentlich nur zwischen C1 und C2 hin und her stellen muß. Ich weiß nicht warum aber trotz gleicher Einstellungen wie bei der G12 habe ich  viel mehr unscharfe Bilder mit der G1X  fabriziert ! Das gro ist Schrott und auch die Beispielbilder sind nix wobei das von allen die besten sind, alles bearbeitete JPG’s extra für den Müll das RAW Programm zu laden hätte sich nicht gelohnt ….ob es am Wellengang oder einfach nur an meiner Unfähigkeit lag weiß ich nicht (ich vermute letzteres). Der AF ist lahm, gefühlt wie bei der G12 und auf Grund der Naheinstellgrenzen muß man oft die Position ändern damit er überhaupt scharf stellt, das hat mich fast in die Verzweiflung getrieben!

Nachdem ich beim Schnorcheln schon keine scharfen Bilder damit hinbekam, habe ich die G1X garnicht weiter zum Tauchen mitgenommen sondern immer die G12 :-(

Dafür habe ich die G1X dann an Land benutzt und da gefällt sie mir schon besser ich habe im Automatik, Scene Strand und Lowlight fotografiert, das kann sich sehen lassen finde ich aber urteilt- soweit das bei JPG möglich ist -selber.

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort