Nautilus Two – Tauchsafari Februar 2010

Unsere diesjährige Maledivenreise startete am 8.2.2010 von Hamburg aus in Richtung München (leider gibt es ja keine Direktflüge ab Hamburg *gemein*!). Von München aus ging es dann mit Airberlin nach Male, der Flug war wie erwartet wie immer langweilig, doch dank einer Mütze Schlaf wurde ich erst eine dreiviertelstunde vor Landung wieder wach, Glück muß man haben *G*.

Das Wetter war bei Ankunft mäßig…..man kann ja nicht nur gewinnen…..

P1070897 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Wir wurden schon erwartet und es ging zügig weiter in Richtung Nautilus II und zwar mit dem Tauchdoni, während der ca. 20 Minütigen Überfahrt durften wir dann schon einmal unsere Jackets aus dem Koffer pulen und an die Flaschen bauen sowie die Lungenautomaten. Wir bekamen auch schon unseren Korb für den Rest des Equipments (Maske, Flossen etc.). Mittlerweile kam dann auch schon unser Schiff in Sicht- die NautilusII : 43 Meter lang mit 12 Kabinen und Sonnendeck, Tauchdoni und allem was man so braucht.

1667 320x240 P1050231 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Hier unser Tauchdoni

Nun hieß es kurz einchecken und Koffer auspacken und dann flugs zum Mittagessen, danach ein Briefing und dann um 15 Uhr zum Checkdive welcher nicht wie üblich durchgeführt wurde sondern ein normaler Tg unter Beobachtung war. Es gab täglich ca.3 Tg mit Nacht TG auch mal 4 alle mit Strömung von leicht bis” hossa die Waldfee” wo ist ein 2ter Riffhaken…..

Die Tauchplätze waren nett, wobei ich die Riffe im Vergleich zum Roten Meer noch immer ziemlich übel tot finde!

1668 320x240 P1050233 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

 

Bis auf Walhaie sichteten wir alles was was ein Taucherherz begehrt und auch das Kleinzeugs kam nicht zu kurz.

2825 320x240 P1050077 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

 

Die Nautilus 2 ist ein sehr großes Schiff im rustikalen Stil, alles aus Holz und recht hellhörig (keine Ahnung wie das auf anderen Booten ist) die Kabinen sind groß genug, mit Klimaanlage und Bad mit Dusche. Die Verpflegung ist einfach aber gut, man findet eigentlich immer etwas was einem schmeckt. Man kann sich den ganzen Tag über an Kaffee (instand), Tee, Wasser und Saft bedienen und auch Kekse, Bananen und ab und an Sandwiches stehen zur Verfügung. Das Schiff war voll ausgebucht 24 Personen in allen Altersgruppen hauptsächlich mit *fremdsprachesprechenden Schweitzern GG*

1666 320x240 P1050205 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Wenn den kleine “Hunger”kommt..

Das Sonnendeck ist riesig, ich hätte mir etwas mehr Schattenplätze gewünscht, bin ja keine “Grillwurst” und es gibt auch dort, sowie unten einen Wirlpool….ob man es braucht bezweifle ich, einmal hat man den unteren befüllt was schon Ewigkeiten brauchte und dann war das Wasser Ar……kalt, nee muß nicht sein.

1647 320x240 P1050018 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Blick vom Sonnendeck am Heck

1649 320x240 P1050021 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Ich finde die Nautilus ist trotz ihrer Größe sehr flott unterwegs.

1658 320x240 P1050173 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Sitzecke und Whirlpool ein Deck tiefer

1672 320x240 P1050240 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Brücke mit Ladestation für Foto etc.

1660 320x240 P1050175 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Futterfassecke

1670 320x240 P1050238 in Nautilus Two - Tauchsafari Februar 2010

Lounge und Bar (es gibt Faßbier!)

Anschließend waren wir wieder eine Woche auf Coco Palm Dhuni Kolhu.

Alles in Allem war es eine sehr schöne Fahrt aber wir haben festgestellt, dass Bootsreisen nicht so recht unser Ding sind daher haben wir dann unsere Bahamastour nach Ankunft zu Hause gleich abgesagt.

Wir haben an der Tour mit der Nautilus 2 nichts schwerwiegendes zu bemängeln und können daher eine Empfehlung aussprechen.


1 Kommentar

Ein Kommentar zu “Nautilus Two – Tauchsafari Februar 2010”

  1. Peter sagt:

    Ich bin neidisch! Das sieht alles so toll aus! Da bekommt man
    sofort Fernweh! Gut , ich hätte wahrscheinlich ein paar Probleme
    auf dem Schiff, weil ich Seekrank bin, aber das würde ich in Kauf
    nehmen. Komlpliment auch für deine Seite. Sie ist sehr schön.

Hinterlasse eine Antwort