Haisociety – Der Weißspitzen- Hochseehai

Der Weißspitzen-Hochseehai (Carcharhinus longimanus) gehört zur Familie der Requiemhaie  und kommt weltweit in tropischen, subtropischen und warm- gemäßigten Hochsee Regionen vor.

Grafik by Chris Huh                                                               180px-carcharhinus Longimanus Distmap1 in Haisociety - Der Weißspitzen- Hochseehai

Es ist eine sehr aktive Art die eine Länge von knapp 4 Metern erreichen kann- meistens aber kleiner ist. Diese Haiart ist sehr leicht an ihren sehr langen abgerundeten Flossen zu erkennen im gegensatz zu allen anderen Arten. Die Rücken, Schwanz, Bauch und Brustflossen weisen zu dem auch noch auffällige weiße Spitzen auf.

799px-oceanic Whitetip Shark1 in Haisociety - Der Weißspitzen- Hochseehai

Foto by Thomas Ehrensperger
Diese Art kann bei Nahrungkonkurrenz sehr aggressiv werden und seine Nahrung besteht aus mittelgroßen bis großen Hochseefischen wie zB. Thunfisch, Barakudas und Stachelmakrelen und einigem mehr was er kriegen und schlucken kann. Er wird ab ca. 1,75-2 Metern Geschlechtsreif und wirft nach einer Tragezeit von ca.12 Monaten bis zu 15 Junghaie.

800px-carcharhinus Longimanus 11 in Haisociety - Der Weißspitzen- Hochseehai

Foto by Peter Koelbl, ein jüngeres Tier

Weißspitzen- Hochseehaie stehen mittlerweile wie viele andere Haiarten auch auf der Roten Liste als gefährdet. Er ist sehr neugierig und kommt Tauchern sehr nahe in einigen Regionen sogar mittlerweile zu nahe- da angefüttert wurde- er ist für Menschen gefährlich, eine Reihe von Unfällen sogar tötlichen ist dokumentiert!


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort