Haisociety- Der Tigerhai

Der Tigerhai (Galeocerdo covier) gehört auch in die Familie der Requiemhaie, er hat seinen Namen von der auffälligen getigerten Musterung welche aber mit dem Alter immer blasser wird, an dieser und seiner Größe ist er eindeutig zu bestimmen.

Er wird im Durchschnitt ca. 5,5 Meter lang kann aber bis zu 7 Metern Länge erreichen. Auf Grund seiner Größe hat er außer dem Menschen eigentlich keine Feinde.

800px-tigershark21 in Haisociety- Der Tigerhai

Foto Albert Kok

Sein Vorkommen ist weltweit in tropischen und gemäßigten Küstenregionen und Inselgruppen, sein Nahrungspektrum ist das am weitesten gefächerte aller Haiarten, er frisst ALLES und wird daher auch “Mülleimer der Meere” betitelt.

Grafik by Chris Huh

1231 320x240 180px-galeocerdo Cuvier Distmap1 in Haisociety- Der Tigerhai

Neben dem Weißen Hai und dem Bullenhai ist er der für Menschen am gefährlichste Hai, auf sein Konto gehen die meisten Haiunfälle mit Schwimmern und bei der Größe kann so ein Angriff ganz böse ausgehen!!!

Bei Tigerhaien vermutet man das sie nur alle drei Jahre Junge werfen, die Tragezeit beträgt ca.15-16 Monate und es werden ca.40 Junge geworfen. Bei Tigerhaien ist Kannibalismus IM Mutterleib keine Seltenheit die ältesten Föten verspeisen dabei die jüngeren.

800px-tigershark31 in Haisociety- Der Tigerhai

Foto by Albert Kok

Das obige Bild zeigt ein juveniles Tier bei den Bahamas.

Tigerhaie sind Einzelgänger und sehr neugierig. Ihnen ist mit ÄUßERSTER Vorsicht zu begegnen!!!

Er wird auf der Roten Liste als potentiell bedroht geführt.


2 Kommentare

2 Kommentare zu “Haisociety- Der Tigerhai”

  1. PK sagt:

    Schöne Berichte und Videos. Allerdings ist die Bezeichnung
    “Menschenhai” veraltet. Grüße

Hinterlasse eine Antwort