Haisociety- Der Graue Riffhai

Der Graue Riffhai (Carcharhinus amblyrhynchos) gehört zur Familie der Requiemhaie und ist die wohl bekannteste Haiart überhaupt, er ist auch die am häufigsten vertretene Art an den Korallenriffen im Indopazifik und auch im Roten Meer.

Grafik by Chris Huh         180px-carcharhinus Amblyrhynchos Distmap1 in Haisociety- Der Graue Riffhai

Er kann eine Länge von 2,30 Meter erreichen und ist in Tiefen von 5 bis 280 Metern in Lagunen und an Aussenriffen zu finden. Seine Nahrung besteht aus einem breiten Spektrum an Knochenfischen z.B. Muränen, Doktorfischen, Soldatenfische aber auch Kopffüßer und Krebse werden nicht verschmäht.

1266 320x240 P1150700 in Haisociety- Der Graue Riffhai

Die Vermehrungsrate ist auch bei dieser Haiart gering nach einer Reproduktionsphase von ca. zwei!! Jahren werden 1-6 Junge geworfen. Diese Haiart ist relativ neugierig und nähert sich auch Tauchern, kann auch mal aggressiv sein. Zeigt sehr gut erkennbares Drohverhalten- macht einen “Buckel”, spreizt die Brustflossen nach unten ab und zeigt übertriebenes Schwimmen. Es hat im Pazifik durch dieser Art schon Angriffe gegeben sogar tödliche, auch im Indischen Ozean gab es Angriffe die jedoch nicht den Tauchern sondern dem Futter galten das zum anlocken ins Meer geworfen wurde. Graue Riffhaie haben einen breiten schwarzen Saum um ihre Schwanzflosse und sind daran gut zu erkennen. Diese Haie können potentiell eine Gefahr für Menschen sein und sollten daher nicht aus den Augen gelassen werden.

1588 320x240 201011231731291 in Haisociety- Der Graue Riffhai

Wie Ihr seht sind die Fotos nicht so der Knaller aber bei der Aufregung wenn plötzlich einer dieser Jungs auftaucht ist man froh wenn überhaupt etwas auf den Fotos zu sehen ist!! Den hier habe ich im Februar 2009 am 12.5 Thila auf den Malediven sehen dürfen.

Video by Rainer Hink


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort