Ich will (nicht) Tauchen……Teil 4

Falls Ihr noch nicht die Vorgeschichte gelesen habt, hier Ich will (nicht) Tauchen……..Teil 1 , Ich will (nicht) Tauchen……..Teil 2 , und Ich will (nicht ) Tauchen……..Teil 3 und hier nun Teil 4…

………..Tja, und die Wochen verstrichen, der Malediven Urlaub rückte immer näher und das mulmiges Gefühl in der Magen GegendSmilie Denk 62 in Ich will (nicht) Tauchen......Teil 4 wurde immer GRÖßER!!

Ich habe mir natürlich nix anmerken lassen aber innerlich war ich seeehr am zweifeln das ich das mit dem Tauchen hin bekommen würde ich hatte schon fast damit abgeschlossen aber eine klitzekleine Chance wollte ich der Sache noch geben.

Februar es war soweit, die Reise ging von Hamburg über München nach Male und verlief so wie wir es gewohnt waren, laaaangweeeeiiiilig!!!

Der Weitertransport Richtung Coco Palm ging dann aber recht zügig und wir kamen gegen Mittag auf der Insel an.

Einchecken, Koffer auspacken und erst einmal für zwei Stunden auf’s Ohr hauen (im Flieger kann ich nie richtig schlafen).

Anschließend ging es zur Tauchschule, zum Check-in und um abzuklären wie das denn nun mit meinem Kurs weiter gehen sollte. Mittlerweile hatte ich null Bock mehr auf Tauchen, ich hatte mich da echt in etwas reingesteigert- eine Mischung aus Angst ( vor weiß der Geier wasSmilie Verl 060 in Ich will (nicht) Tauchen......Teil 4 ) und Selbstzweifel … vermute ich.

Es wurde alles besprochen und am nächsten Morgen sollte es dann los gehen…..

Als wir Abends an der Bar saßen sagte ich meinem Mann schon das ich nicht weiß ob ich das schaffe und dass er natürlich weiter Tauchen gehen kann, ich würde die Zeit dann mit Schnorcheln usw. verbringen, no problem!

Nach einer unruhigen NachtSmilie Sleep 059 in Ich will (nicht) Tauchen......Teil 4 war er da der nächste Tag- *schluck*, ich wollte nicht aber nun musste ich da durch zumindest einmal…..also hin zur Tauchschule- als erstes das Equipment zusammen bauen *schwitz* lange nicht gemacht aber ging bis auf ein, zwei kleine Hinweise des Tauchlehrers wie:” nicht mit dem Ohr am Ventil horchen wenn’s mal zischt”!Smilie B 191 in Ich will (nicht) Tauchen......Teil 4 usw…..ganz gut.

Mein Tauchlehrer hatte zum Glück gute Nerven- bestimmt- aber lieb brachte er mir in den darauf folgenden zwei Tagen die “Sache” mit dem Tauchen wieder nahe, es gab immer was zu lachen, ich verlor meine Angst davor wieder(die ja sowieso Schwachsinn war), mein Mann hatte eigentlich schon nach der ersten Stunde damit gerechnet das ich die Nachmittagsstunde känzeln würde aber auf Nachfrage bei meinem Tauchlehrer den er zwischendurch traf- ob diese denn stattfände- hörte er nur ein:”Ja klar, wiso??” Und damit war der Drops gelutscht!

Nach zwei Tagen hatte ich meinen OWD in der Tasche *jubel* und es war garnicht SO schlimm gewesen!

Nun war mein Ehrgeiz wieder geweckt und es ging gleich mit dem AOWD weiter- weil man kann ja nie zuviel lernen und üben!

Seit meinem OWD sind nun ca. 7 Monate, 3 weitere Urlaube und 55 Tauchgänge vergangen und ich bin noch immer begeistert. Ich habe noch immer ein bisschen Schiss vorm Tauchen und das ist ja auch gut so, da kann ich mit leben und man wird nicht übermütig.

Ich bin froh das ich das mit dem Tauchen doch noch einmal probiert habe- manchmal braucht man halt ein bisschen länger- und das ich an einen sehr netten und fähigen Tauchlehrer geraten binSmilie Op 031 in Ich will (nicht) Tauchen......Teil 4 so das ich heute sagen kann:”ICH WILL TAUCHEN!!”


4 Kommentare

4 Kommentare zu “Ich will (nicht) Tauchen……Teil 4”

  1. Günter sagt:

    Du sprichst mir voll aus der Seele..

    Ich hab auch erst über 40 (vor 4 Jahren) den OWD gemacht und den 3. TG im kalten Wasser in Deutschland abgebrochen.. Heute mit 55 TG mag ich immer noch kein kaltes dunkles Wasser.. ich MUSS den Boden sehen :) und ein wenig Angst hab ich immer noch vor jedem TG und auch schon mal dabei… trotz dem ich ein Mann bin :)

    • Bianca sagt:

      Hai Günter, es wird sich mit jedem TG mehr und mehr geben, wobei ein wenig Respekt vor der Sache auch sehr angeraten ist :-) ich habe nun 200 Tg’s und bin mittlerweile sehr entspannt, da gab es wirklich andere Zeiten ;-) darum Tauchen, Tauchen und nochmal Tauchen und es wird immer besser!
      LG
      Bianca

  2. Anna sagt:

    Hallo,

    sehr schöne “Geschichte” ich werde ganau in einer Woche meine Schein machen und ich muss sagen mir geht es wie dir… ich hab total den Schiss!! All die Probleme die auf mich zukommen können, das zusammenbauen der Schäuche und der Flasche (an der mein Leben hängt) , das tiiiiiiefe tiefe dunkle große Meer… ja das macht mir ziemlich zu schaffen! Aber nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, muss ic sagen ich freu mich drauf… es wird schon gut gehen :)

    Danke

    • Bianca sagt:

      Hi Anna, mittlerweile bist Du sicher schon Taucherin und es macht dir alles nichts mehr aus und schön das ich dir ein wenig deiner Angst nehmen konnte, den Respekt sollte man jedoch immer behalten ;-) immer gut Luft! LG

Hinterlasse eine Antwort