Die Graue Muräne

Die Graue Muräne (Siderea grisea) erreicht eine Länge von ca.65 cm. Ihr Verbreitungsgebiet ist der Gesamte Indik sowie das Rote Meer in letzterem ist sie häufiger anzutreffen. Man findet sie in Tiefen bis zu ca.40 Metern an Saumriffen und in Lagunen wo sie Nachts kleine Fische jagt.

1209 320x240 Platax-121-von-261 in Die Graue Muräne

Die Graue Muräne ist ein echter Hermaphrodit (Zwitter), kann also gleichzeitig männliche und weibliche Geschlechtsorgane ausbilden.

1211 320x240 Platax-124-von-261 in Die Graue Muräne

Desweiteren ist über die Vermehrung nichts bekannt nur noch das die Jungtiere in Gruppen von bis zu 10 Tieren in geschützten Riff/Steinspalten leben.

© Fun Dive, 2010


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort