Der Blaupunkt Stechrochen

Der Blaupunkt-Stechrochen (Taeniura lymma) gehört zur Familie der Peitschenschwanz-Stechrochen und in die gleiche Klasse wie die Haie zu den Knorpelfischen, also gaaanz einfach ausgedrückt sind Rochen “platte Haie”.

Der Blaupunkt-Stechrochen kann eine Spannweite von ca.95cm erreichen, er hat auffallende blaue Flecken/Punkte.

P1020143 Ji in Der Blaupunkt Stechrochen

Seine Verbreitung ist im Roten Meer und im Indiopazifischen Raum bis Australien und Japan, häufig ist er allerdings nur im Roten Meer wo er auch wenig scheu ist. Man findet diese Art in Tiefen bis zu 50 Metern wo er bodennah lebt, gern liegt er in Höhlen und unter zB. Tischkorallen aber auch auf freien Sandflächen.

1206 320x240 Platax-1-von-6 in Der Blaupunkt Stechrochen

Seine Nahrung besteht aus Wirbellosen wie Garnelen, Krebsen und Würmern. Die meisten Rochen sind lebendgebärend.Blaupunkt-Stechrochen haben wie alle Stechrochen Giftstacheln an ihrem Schwanz, besagter verfügt über zwei gezackte davon, mit denen er schmerzhaft zu stechen kann, das Gift ist jedoch nicht tödlich. Auf diesem Foto kann man die Stachel am rechten Bildrand gut erkennen.

1148 320x240 Img 3034-1 in Der Blaupunkt Stechrochen

Ich hatte in Ägypten das Glück bei JEDEM Tauchgang meist mehrere dieser Tiere beobachten zu können und es sind feine Fotomodelle, man solle ihnen jedoch dabei nicht zu sehr auf den Pelz rücken.

Auf diesem kleinen Video kann man den Rochen dabei sehen wie er den Sandboden nach Futter durchwühlt.

© Fun Dive, 2010


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort